Buddy geht zur Arbeit

Wenn Frauchen wegfliegt, tanzen wir auf den Tischen:

Frühstück: Leberwursthäppchen für uns beide. Buddy liegt auf dem Sofa, ich davor.

Im Park: Mit rechts schmeiß ich 10-20 Stöckchen, mit links lese ich Zeitung.

Im Büro: Auswendig' schnüffelt sich Buddy nach oben, Er liebt die Fahrstühle jeder riecht anders. Aus den Türen dringen helle Stimmen: „Na Buddylein, komm mal her ...". Buddy rast los ...

Abendessen: feinstes Fleisch und zum Dessert Schweinsohren. Wir gucken erschöpft Fernsehen. Buddy knabbert zur Entspannung an seiner Geweihstange.

 

 

Bis sich plötzlich die Tür öffnet und eine glockenhelle Stimme schreit: „Wie sieht es denn hieraus“?

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.