Einzelgänger Buddy

Einsam durch Stöckchen-Apportieren? Es nieselt. Es ist kalt. Einsam steht ein Mann mit Regenmantel und mit Stöckchen im Park. Ein schlammiges Hunde-Knäuel springt an ihm hoch...

Das sind Buddy und ich. Keiner spielt mit uns. Frauchen meint: „Durch ständiges Stöckchen- Apportieren wird Buddy kontaktunfähig. Auch Frisbee-Werfen ist eine Art Video-Spiel für Hunde. Sie werden zu Einzelgängern, hundescheu und drehen im Kopf durch!"

Traurige Tatsache: in der Dämmerung sieht Buddy an den Wohnungsdecken Schatten und glaubt, es sind fliegende Stöckchen. Jetzt gibt's eine Woche Stöcker-Pause zur Resozialisierung. 

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.