Gibt's einen Himmel der Würste?

Wenn ich vom Knochenverdienen heimkomme, umarme ich Buddy, küsse Frauchen und knuddle meinen Sohn. Dann schleich ich mich in die Küche, um Buddy zu füttern...

"Halt!" zischt Frauchen: „Buddy ist schon fast so dick wie du! Heute gibt's nix!" Buddy guckt unterm Tisch in mein Herz und schluchzt. Seine Rehaugen scheinen zu knurren. Plötzlich klingelt das Telefon. Frauchen ist weg...

 - - -

Abends im Bett. Herrchen streichelt Frauchen. Plötzlich: Buddy rülpst. Frauchen gesteht: „Ich hab' ihm doch noch was zu fressen gegeben!" Ich lächele und schweige. Ihr Herz ist halt groß. 

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.