Haben Hunde ein Gewissen?

Der Verhaltensforscher Konrad Lorenz sagte: „Es gibt im Lebensraum des Hundes keinen Konflikt zwischen natürlichen Neigungen und einem ‘Sollen'. Jede innere Regung ist ‘gut'! Diesen paradiesischen Einklang hat der Mensch verloren...

Weil Buddy jedem Instinkt folgt (Fressen / Betteln / Spielen / Schlafen), ist er glücklich.

 

Wenn ich in seine glänzenden, großen Kastanienaugen schaue, wünsche ich mir oft: „Ich wollt', ich wär' mein Hund ...“

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.